Donnerstag, 27. Juni 2013

Sortieren und kardieren von Angorafasern

Ich wollte ja schon letztes mal eine kleine Fotostrecke zu "Wie verarbeite ich Angorafasern" machen, leider ist das ganze etwas untergegangen *schäm*

Aber damit kann ich ja jetzt auftrumpfen hehe, obwohl meine Nase ganz schön in Mitleidenschaft gezogen wurde! Kein Wunder, die Fasern sind so fein und fliegen überall herum. Aber nur wenn sie noch nicht kardiert wurden (meiner Erfahrung nach).

Dennoch steht ganz am Anfang meiner "Verarbeitung" das sortieren der Wolle. Klar könnte man auch  neben dem scheren her sortieren, aber da meine kleinen Freunde etwas ungeduldig dieses mal waren musste ich schneller arbeiten. Das sortieren hat gaaaaaaaaaaanz schön lange gedauert denn es war soooo viel.
Ich habe mir verschiedene Eimer bereit gestellt in denen nach "1.Klasse", "2.Klasse" und "Unbrauchbar" sortiert wurde. Ich kann euch sagen, macht es nicht im Haus! Ihr werdet überall Angorahaare finden auch dort wo ihr es niemals erwartet hättet *lach*


Nach dem sortieren habe ich mir immer kleine Haarportionen genommen und sie durch meine Kardiergerät gejagt damit die meisten Fasern halbwegs parallel liegen. Leider hat dieses Gerät eine viel zu grobe Benadelung für die feinen Fasern, naja es geht trotzdem muss man sich aber für die Zukunft merken!


Joa und dann kam nach und nach ein schönes Vlies raus, dass ich dann noch zwei weitere male kardiert habe.

kleine Wölkchen ^^

Allerdings habe ich bis heute nur einen kleinen Teil kardiert, der Eimer mit der "1.Klasse" -Wolle ist noch fast voll aber meine Zeit ist mal wieder etwas knapp.

Sicherlich könnte man das kardieren von Angorafasern noch etwas "wissenschaftlicher" darstellen aber für mich funktioniert das ganze auch so ganz gut. Das einzige was ich noch gerne hätte bzw. vielleicht sogar besser wäre, sind Wollkämme. Damit könnte ich mein Vlies zu einem schönen Kammzug machen.
Großer Vorteil von Wollkämmen wäre das alle kurzen Haare die ich immer mal wieder drin habe rausfallen würden. Aber wenn ich mir so die Preise für Wollkämme anschaue warte ich wohl doch noch eine Weile. Vielleicht könnte man sich sowas auch noch selbst basteln?!

Und damit meine kleine Fotostrecke komplett wird nehme ich mir jetzt mein Spinnrad und fange fleißig an die Wolle die ich kardiert habe zu verspinnen ;-) .....Bilder folgen.....

Eure Mifay

Kommentare:

  1. Haa... Haaaa...Hatschi! ;) es sieht immer so toll aus und ich selber bekomm immer gleich Heuschnupfen davon :((
    Viel spass beim spinnen :D

    liebe Grüsse

    Sidi

    AntwortenLöschen
  2. wunderbare foto's!

    ich würd auch niesanfälle kriegen...beneiden tu ich dich nicht!
    hab neulich auch versucht, die huskywolle zu kardieren, kannste vergessen, viel zu kurz...und k-tier zu grob!

    lg heike

    AntwortenLöschen

Happy message . . .