Samstag, 2. März 2013

Herren WG

Es ist ja schon wieder eine ganze Weile her das ich Euch meine zwei flauschibauschis gezeigt hatte ^^

Deswegen *Trommelwirbel*

Castor
Pollux

Allerdings hatten Castor und Pollux recht wenig Lust auf Fotos, dass Wetter war einfach zu schön um still zu sitzen, verständlich! Daher war der Garten heute ein wunderbarer Spielplatz für die beiden.
Dennoch muss ich sagen, Castors Fell entwickelt sich super. Es ist extrem flauschig/dicht und neigt bis auf ein paar kleine Stellen hinterm Ohr kaum zum filz. Pollux hat leider nicht so dichtes und langes Fell aber das stört mich nicht, denn er ist soooooo lieb und kommt immer zu mir gehoppelt und lässt sich bekuscheln *schwärm*

Mhm ich spiele ja schon länger mit dem Gedanken noch ein paar Angoras bei mir einziehen zu lassen um die Herren WG etwas auf zu lockern, allerdings hätte ich auch nichts gegen flauschigen Nachwuchs. Ich denke das Castor ein geeigneter Vater wäre was seine Wolleigenschaften angeht, fehlt nur noch eine nette weise Angoradame ^^ Werde ich mich wohl mal auf die Suche machen müssen.

*mampf*
Eure Mifay

Kommentare:

  1. Das sind zwei schöne kuschel Hasen,bekommst du auch ein wenig Wolle ab?
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja nicht nur ein wenig, bei der letzten ernte waren es etwa 400 Gramm Wolle. Damit lässt sich schon so einiges machen ^^

      Löschen
  2. Jöööh, die sind ja allerliebst! Wie kommt man zur Wolle? Lassen sich die Hasen schären? Die Armen.... aber vielleicht ist es ja wie bei den Schafen?! Herzliche Grüsse Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die beiden müssen geschoren werden, und man könnte es tatsächlich mit Schafen vergleichen ^^ Aber es ist notwendig sonst würden die beiden noch unter ihrem immer wachsendem Fell sterben o.o

      Löschen
  3. Hallo Mifay,
    Vielen Dank für Deinen Kommentar. Du hast ja einen tollen Blog! ...und zwei niedliche Kaninchen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. So richtig zum reinkuscheln sehen die zwei aus.
    Sehr süß.
    Die Haare der beiden sind doch echt ein Traum.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es ist unglaublich sooooooooo zart das Haar *schwärm*

      Löschen
  5. Wunderschöne AngoraHäschen hast du da. Ich würde sie am liebsten knuddeln. Wow, jetzt habe ich wieder was dazu gelernt. Wusste nicht, dass sie richtig geschoren werden. Dachte, dass man das Fell mit einer Bürste pflegt. Kann man denn die Schur selbst machen - oder muss man da zu jemanden gehen, der das dann macht. Wie oft werden sie denn geschoren? Ist ja schön, dass du die Wolle selbst verspinnen kannst. Drücke dir mal ganz dolle die Daumen, dass du ein passendes Mädel für die Zucht finden wirst.
    Liebe Grüße von Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schere die beiden selbst alle 3 monate man sagt eigentlich alle 84 tage, wahlweise mit der schere oder mit einem leistungstarken scheraparat (wie bei schafen quasi), bürsten fällt weg da das fell zum glück auch so filzfrei bleibt. es gibt allerdings auch Angoras die man nicht scheren muss die kann man "abzupfen" -> französische angoras.

      Löschen
    2. Danke, liebe Mifay für die ausführliche Antwort. Ich wüsste nicht, ob ich das hinbekommen würde. Obwohl, ich habe schon oft gedacht, dass ich etwas nicht schaffen könnte ( z.B. Krallen schneiden bei den Katzen, Heimchen und Grillen füttern bei den Spinnen und Chamäleon) hat aber alles geklappt, wenn man es muss ;-). Deine Zwei sind bei dir in den besten Händen und ich denke, sie wissen das ;-)

      Liebes Grüßle von Evi

      Löschen
  6. You have such a cute layout and what a cute bunny!

    http://sushiibear.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Happy message . . .