Mittwoch, 24. Juli 2013

Weg ohne etwas zu sagen

. . . .  und das tut mir schrecklich Leid!

Ich war wie vielleicht einige bemerkt hatten eine ganze Weile weg, das lag daran das ich im Urlaub war. Allerdings bildete ich mir ein, es in einem Post erwähnt zu haben was sich aber als Irrtum herraus stellte. . .  ich werde wohl doch langsam alt *lach*

Wo habe ich mich so lange herum getrieben? Nein leider in keinem typischen Urlaubsort, ich wurde quasi überredet nach RUSSLAND zu reisen. Mhm ja da wäre ich wohl sonst nie hin gekommen.

Ich am Roten Platz in Moskau
Anlass war eine Hochzeit von Freunden die auch total schön war (sie hatten uns recht spontan dazu eingeladen) mit anschließender Rundreise durch Moskau,Ufa und dem Uralgebierge, aber es wäre dennoch kein Land für mich. Trotzdem gut es mal gesehen zu haben!
Mein Outfit für die Hochzeit unserer Freunde
Durch die ganze Urlaubsgeschichte kam ich auch gar nicht zum stricken, ich hatte mich sogar erkundigt ob ich Stricknadeln mit in den Flieger nehmen darf aber da sich meine Knit pro Nadeln als potenzielle Tötutngswaffen herrausstellen könnten musste ich sie leider zuhause lassen *heul*

Dafür habe ich kurz vor meiner Reise noch das Angoragarn verstrickt, dieses mal wieder nur ein kleines Projekt aber es schaut gut aus.

 Diese Mütze habe ich schon einmal genadelt aber sie ist so Alltagstauglich (im Winter) das sie immer gut ankommt auch als Geschenk.  . . . und sie ist so herrlich flauschi!!!
Damit ist unsere kleine Angora Fotostrecke abgeschlossen. Mal schauen, vielleicht komme ich noch an Wollkämme heran dann mache ich noch eine kurze Fotostrecke ^^

Soooooooooooo und jetzt widme ich mich den letzten Maschen meiner Marthajacke!

Eure Mifay

Kommentare:

  1. Ein schickes Mädl bist du.
    War bestimmt auch mal ein Erlebnis in Russland gewesen zu sein.
    Deine Angora Ausbeute hat sich doch gelohnt und ist bestimmt schön kuschelig im Winter.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Wow, in Russland, das ist ja mal außergewöhnlich!
    Ich hatte ja schon gedacht Du bist verschollen :-) Schön, dass Du wieder da bist.
    Bei meinem Flug um die Osterzeit hatte ich meine Stricknadeln mit im Flieger (nach Paraguay). Hat keiner beanstandet, waren ja die Sockennadeln aus Bambus und Rundstricknadeln.
    Chic, chic Dein Kleidchen und Du!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nene keine sorge ich werde schon bescheid geben wenn ich beabsichtige zu verschollen *lach*
      da hattest du aber glück, die russische airlines fand meine nadeln absolut terrorverdächtig!

      Löschen
  3. I’m trying to collect Jacques Cousteau Hat Gallery, please help me. Instruction in my blog: http://punaisensydamentorppa.wordpress.com/arvonta-give-away/

    AntwortenLöschen

Happy message . . .